Crepesrezept

Erst einmal das grundrezep, wie für alles crepes;

> Butter; Mehl;Eier; Wasser; eine prise salz; Milch

 Für mein rezept benötigt ihr aber noch folgendes;

> getrocknete datteln; einen hartkäse(parmesan); honig

Ihr mischt erst alle grundzutaten in einer schüssel zu einem relativ flüssigen teig (die menge bestimmt ihr) unnd gebt dann immer einen löffel davon in eine crep-pfanne. Nicht mehr teig benutzen denn der crep soll ja hauchdünn werden. Beide seiten je 30 sekunden braten dann den crep aus der pfanne nehmen und auf einen warmen teller legen. Jetzt schneidet ihr die datteln in kleine stücke und verteilt sie anschließend auf der hälfte von eurem crep. Darüber reibt ihr jetzt den käse und verfeinert das ganze mit etwas honig. Zum schluss klappt ihr die nicht mit datteln belegte seite auf die andere und drückt mit der stumpfen seite eines messers noch eimal eine kleine rinne in die mitte des crepes. Daran schlagt ihr einfach noch eimal alles um. Jetzt könnt ihr euer kunstwerk servieren.

Tipp: Das alles muss schnell gehen, denn kalte crepes schmecken nicht^^

Und jetzt seid ihr dran! Macht eure eigenen kleinen französischen kulinessen und lasst eurer fantasie freien lauf. Ob herzhaft oder süß, auf crepes schmeckt alles!!!

Bon apettit!

Eure N.

26.7.14 19:16

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen